Wie sage ich, dass ich verliebt bin?
Bin ich bereit fürs erste Mal?
Holen sich Mädchen auch einen runter?
Was mache ich, wenn ich die Pille vergessen habe?

Fragen dieser Art beschäftigen Jugendliche und oft fehlt ihnen die Anlaufstelle, die ihnen diese Fragen beantworten kann. Das Studierendenprojekt achtung°liebe versucht in seinen Workshops in Schulen und Jugendzentren, einen Rahmen zu schaffen, in dem es möglich ist, Themen rund um Liebe, Sex und Beziehung anzusprechen. Um die Jugendlichen in einem selbstbewussteren Umgang mit ihrer eigenen Sexualität zu bestärken, liegt das Hauptaugenmerk unserer Arbeit auch darauf, Mythen, die mit gesellschaftlichen Normen, Körper, Geschlechterrollen und Pornographie in Verbindung stehen, aufzudecken.

contentTafelbildSmallNeu


| | | |

Impressum

This website uses cookies to manage authentication, navigation, and other functions. By using our website, you agree that we can place these types of cookies on your device.

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.